Die Nordmänner und Frauen von der Donau

Der Verein Mjöllnir-Clan stellt eine dänische Wikingersippe des ausgehenden 8. bis zum 11. Jahrhundert dar. Die Geburtsstunde 2008 war durch viel Elan und Pioniergeist geprägt. Seitdem hat sich die Gruppe immer wieder neu formiert und viele Mittelaltermärkte mit ihren Darbietungen bereichert.

Altes Handwerk und der Zauber einer vergangenen Zeit einen unsere Gruppe die sich wie folgt zusammensetzt -

Locksor - unser Jarl - mit Ledern und Kinderlederei
Kara - Brettchenweben, Fallspindel, Nadelbinden, Nähen Unsere Schneiderin.
Thora  - Geschichten, nordische Sagen (kindertauglich)
Harry (Harry) - Steinbearbeitung, Holzschnitzereien
Gormind - Waffenkunde und Vorführung (Axt, Bogen Lanze, Schwert)


Gerne kochen wir gemeinsam am Lagerfeuer - vorzugsweise auch nach "autentischen" Rezepten.
Unser Lager ist bewusst ein "Schaulager" wo Besucher näheres über die Wikingerzeit mit ihren vielfältigen Themen erfahren können.
Und wenn mal nichts zu tun ist - gehen wir auf Raubzug  - auf Wiking, wie das damals hieß und den Nordmännern und -frauen den Namen Wikinger eintrug, treffen uns mit anderen Sippen, grölen Lieder oder sprechen dem Met zu.
Auf Gedärm und Verderben für unseren Jarl!